Hier informieren wir über alle Aktivitäten unseres Vereins:

  News/Archiv - Verein - Sportliches - PresseFotogalerie, Termine  und Downloads


TOP NEWS


Bericht

Winne Hess

10.05.2024

Horber Vatertagsturnier '24

 

Die Horber Bouler hatten zum lizenzfreien Vatertagsturnier geladen und 46 Doublette-Teams kamen bis 11 Uhr, um bei bestem Wetter das tolle Ambiente und schöne Spiele zu genießen.

 

Die Küchencrew um Silke hatte wieder tolles Essen, Salate und Kuchen im Angebot, so dass die Gäste auch zwischen den Spielen bestens versorgt waren.

 

Bei bester Stimmung konnten sich auch reine Horber Teams gut in Szene setzen und so kam es im Halbfinale im A-Turnier zum Duell zwischen Rieger/Rieger vom Ligateam Horb 3 und Ruscher/Schmidt, welches die Underdogs von Horb 5 knapp aber verdient für sich entscheiden konnten.

 

Währenddessen lief schon das B-Finale zwischen Gaule/Royer aus dem Elsass und den Denkendorfern Nording/Bohner, das nach spannendem Spiel mit einem Denkendorfer Sieg endete.

 

Im A-Finale wehrte sich die Horber Doublette tapfer gegen die stark aufspielenden Hirte/Schmieder, musste dann aber doch kurz vor 23 Uhr dem Gegner zum 13:3-Sieg gratulieren.

 

Die Horber bedanken sich bei allen Teilnehmenden für das schöne, faire Turnier und allen Helfern für die tolle Unterstützung.

 

Ergebnisliste:

 

A-Turnier

1. Nico Schmieder / Lukas Hirte, Eisingen/Stuttgart

2. Klaus Ruscher / Lothar Schmidt, Horb

3. Frederico Sampaio / Christian Tilk, Hardt

3. Bärbel Rieger / Ritschy Rieger, Horb

5. Brigitte Metzger / Cornelia Severin, Ötisheim/Unterensingen

5. Beate Hogh / Armin Hogh, Freiburg

5. Elli Zuchowski / Johann Zuchowski, Bad Imnau

5. Daniel Hotz / Johannes Hirte, Stuttgart

 

B-Turnier

1. Christine Nording / Rainer Bohner, Denkendorf

2. Freddy Gaule / Christian Royer, F-Oberhoffen/Malsch

3. Hubert Blattmann / Achim Weißmann, Horb/Denzlingen

3. Falk Weishaupt / Christine Weishaupt, Tübingen

5. Ulrike Mössinger / Ulli Spindler, Sindelfingen

5. Michael Faiss / Dieter Teufel, Tübingen

5. Roswitha Benda / Klaus Stemmler, Dachtel

5. Harald Braun / Michel Borowka, Tübingen/Pfullingen


Die Sieger und Plazierten des A-Turniers 

von links: Klaus Ruscher, Lothar Schmidt,

Nico Schmieder, Lukas Hirte 

Die Sieger und Plazierten des B-Turniers

von linkks: Christian Royer, Freddy Gaule,

Christine Nording, Rainer Bohner

 


Bericht 

Winne Hess

07.05.2024

 

Erfolgreicher Bundesliga-Auftakt

 

Mit einem starken Auftritt startete das Bundesligateam des PCB Horb in die neue Bundesliga-Saison. Am letzten April-Wochenende traten in Saarbrücken-Gersweiler zehn der sechzehn DPB-Mannschaften an, um jeweils fünf Begegnungen auszutragen.

 

Horb musste am Samstag gegen Wiesbaden, Saarbrücken und Viernheim antreten, am Sonntag standen noch Hanweiler und Saarlouis als Gegner auf dem Programm.

 

Mit einem deutlichen 5:0 gelang der Start gegen Aufsteiger Wiesbaden optimal. Doch schon die zweite Begegnung gegen Saarbrücken war eine knappe Angelegenheit und konnte nur mit 3:2 gewonnen werden.

 

Auch die letzte Samstagsbegegnung gegen Viernheim war heiß umkämpft, ehe Horb sich 4:1 durchsetzte.

 

Mit diesen drei Siegen setzte sich Horb nach dem ersten Tag schon an die Spitze der Tabelle, dicht gefolgt vom starken Aufsteiger Waldhof Mannheim, ebenfalls mit drei Siegen.

 

Schon um 8.30 Uhr am Sonntagmorgen ging es weiter mit Horb gegen Hanweiler, das sich nach dem ersten Tag auf einem starken dritten Platz präsentierte.

Wieder musste Horb gegen den saarländischen Aufsteiger alle Kräfte mobilisieren, um gegen das mit französischen Spielern gespickte Team einen knappen 3:2-Sieg einzufahren.

 

Auch die letzte Begegnung gegen das dritte saarländische Team aus Saarlouis war eine heiß umkämpfte Partie, bei der letztendlich Horb alle fünf Spiele für sich entscheiden konnte und mit dem 5:0 auch den ersten Tabellenplatz verteidigte.

In der Nordgruppe, die mit sechs Teams in Schüttorf antrat, konnte sich der Aufsteiger Diaboulo Bochum gut in Szene setzen und belegt hinter Waldhof Mannheim den dritten Platz.

 

Der nächste Spieltag wird am 25. und 26. Mai in Horb stattfinden, der Gastgeber wird dann vom zweitplatzierten Waldhof-Mannheim im Spitzenspiel gefordert werden.


Bild Winne Hess

hintere Reihe von links: Frank Maurer, Peter Frank, Couch Muriel Hess, Abdoulaye Diol,

Verena Gabe mit Milo, Daniel Reichert mit Liam;

vordere Reihe von links: Matthias Laukart, Sascha Rosentritt, Tess Hauptvogel und Tobias Müller.

Und so geht's weiter


Bericht

Winne Hess

09.04.2024

Rekordbesuch in Horb

 

Mit 79 Doublettes bei einer Saisoneröffnung hatte in Horb keiner gerechnet. Vor allem nachdem der Einschreibeschluss von 13.30 Uhr auf 11 Uhr vorgezogen worden war.

 

Doch schon kurz nach 9 Uhr begann bei bestem Sommerwetter der Ansturm und so war mit 79 Teams bis 11 Uhr ein Rekordergebnis für die Saisoneröffnung erreicht.

 

Unsere Turnierleitung kam auch damit klar und stellte kurzerhand auf A-C-B-KO um, damit das Turnier trotzdem zügig durchgezogen werden konnte.

 

Zu Beginn gab es noch Wartezeiten, da die Plätze für so eine hohe Teilnehmerzahl nicht ausreichten, doch schnell pendelte sich das System mit der freien Platzwahl ein und im A-, C- und B-Turnier gingen die Spiele flott voran. 

 

Schon um 20.30 Uhr konnten die Finalspiele in Angriff genommen werden und kurz nach 22 Uhr standen alle Sieger fest:

 

Im A-Turnier gewann das Horber Team Muriel Hess/Yoann Grassi gegen das Heubacher Team Noureddine Abouyoub/Noussair Tabiat.

 

Im B-Turnier gewannen Peter Frank (Horb)/Vallipuram Rajakumar (Tübingen) gegen Regina Weißenberger (Konstanz)/Anya Caliebe (Rastatt).

 

Im C-Turnier gewannen Peter Jäckel (Waiblingen)/Gerhard Bandel (Sattelbach) gegen Rudi Raab (Niefern)/Nikolay Ruban (Backnang).

 

Der PCB Horb bedankt sich bei allen Teams für das schöne Turnier und den tollen Zuspruch für Küche und Organisation.

 

Winne Hess

A-Turnier
Platz   Spieler   Verein
1   Yoann Grassi   01-Ves-oul
  Muriel Hess   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
2   Noureddine Abouyoub   1. BC Happy Metal Heubach e.V.
  Noussair Tabiat   1. BC Happy Metal Heubach e.V.
3   Kai Leon Steinhard   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
  Paul Abraham   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
3   Heinz Stutzig   BBBC Singen e.V.
  Michel Borowka   BC Pfullinger Leg- und Schießgesellschaft e.V.
5   Phillipp Schatz   1. Boule-Club Eisingen e.V.
  Louis Trabert   1. Boule-Club Eisingen e.V.
5   Alberto Raddi   Boule Club Bad Saulgau e.V.
  Martin Toth   BC Ennetach e. V.
5   Yilmaz Sönmez   Heidelberger Boule-Spieler e.V.
  Nicolas Schmider   1. Boule-Club Eisingen e.V.
5   Ulrike Mössinger   VfL Sindelfingen 1862 e.V.
  Ulrich Spindler   VfL Sindelfingen 1862 e.V.

 

B-Turnier
Platz   Spieler   Verein
1   Peter Frank   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
  Vallipuram Rajakumar   LFJ Tübingen e.V.
2   Regina Weißenberger   BC Konstanz e.V.
  Anya Caliebe   Boule-Club Rastatt e.V.
3   Achim Weißmann   Boule 95 Denzlingen e.V.
  Hubert Blattmann   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
3   Wolfgang Fischer   BC Öhringen e.V.
  Thomas Breuer   BC Öhringen e.V.
5   Béla Augustin Mössinger   VfL Sindelfingen 1862 e.V.
  Hugo Moreno   SV Hardt e.V.
5   Hans Diehm   VfL Sindelfingen 1862 e.V.
  Peter Ziegeler   VfL Sindelfingen 1862 e.V.
5   Symon Weindt   Naturboulefreunde Ruit e.V.
  Birgit Weindt   Naturboulefreunde Ruit e.V.
5   Henry Kühnle   BBBC Singen e.V.
  Carmen Becker   BBBC Singen e.V.
C-Turnier
Platz   Spieler   Verein
1   Peter Jäckel   Boulefreunde Waiblingen e.V.
  Gerhard Bandel   Boule-Sport-Club Sattelbach e.V.
2   Nikolay Ruban   Waldheimverein Backnang e.V.
  Rudolf Raab   FIT & FUN Niefern e.V.
3   Marcel Raab   1. Boule-Club Eisingen e.V.
  Othmar Böhringer   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
3   Michael Hirte   BC Zimmern ob Rottweil e.V.
  Jörg Hinderberger   BC Zimmern ob Rottweil e.V.
5   Richard Tricoci   BC Konstanz e.V.
  Ernst Kellermann   Boule Freaks Überlingen e.V.
5   Georg Kilian   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
  Gerhard Knorr   Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.
5   Ildiko Szabo   Boule-Club Rastatt e.V.
  Van Dung Dang   Boule-Club Rastatt e.V.
5   Nacer Bourahla   Heidelberger Boule-Spieler e.V.
  Patrick Reduth   Boule-Club Stuttgart

Bericht

Helmut Fischer

18.03.2024

Neckar-Alb-Ligapokal 2024 in Unterensingen

 

Wie jedes Jahr begann auch dieses Mal, die Saison 2024, mit dem Liga-Pokal der Mannschaften aus der Neckar-Alb-Liga.

 

Bei Dauerregen in Unterensingen traten 14 Mannschaften aus der Ober- und Landesliga gegeneinander an. Ligaleiter Peter Loichen erklärte kurz den Spielmodus und so konnte pünktlich um 10.00 h begonnen werden.

 

Im Gegensatz der zu den Ligaspielen der regulären Saison werden in diesem Wettbewerb eine Triplette und zwei Doubletten zeitgleich gestartet.

 

In der ersten Runde, die gelost wurde, spielte unser Team gegen die LuSG Pfullingen. Diese Mannschaft wurde mit 3:0 besiegt und so lief bis zu diesem Zeitpunkt für den Titelverteidiger alles wie geplant.

 

Durch den Modus des Schweizer Systems trafen wir in der zweiten Runde auf die Mannschaft vom SV Hardt, die ebenfalls mit einem 3:0 startete. Das erste Doublette unterlag der Hardter Auswahl im immer stärker werdenden Regen. Unser zweites Doublette (Habisrittinger/Poittevion) konnte dann die Partie durch einen Sieg wieder offen gestalten, ehe das Triplette mit 13:11 den Sieg nach Hardt geben musste.

 

Die Titelverteidigung rückte somit in weite Ferne, so dass wir in der dritten Runde neue Kombinationen innerhalb unserer Mannschaft testen konnten. Leider ging dann auch die dritte Partie mit 0:3 an das eingespielte Team von Plochingen.

 

Im vierten und letzten Spiel gegen den Neuling aus Sindelfingen spielten wir dann mit den eingespielten Kombinationen im Doublette (Amtmann/Dieterich und Theurer/Blattmann) schnell einen 2:0 Vorsprung heraus, so dass das abschließende Triplette keinen Einfluss mehr auf das Gesamtergebnis hatte. Das Triplette ging in Wasserpfützen und Regen nach über zwei Stunden Spielzeit mit 11:13 an unsere Gegner.

 

Mit einem siebten Platz unter 14 Mannschaften ging der Spieltag gegen 18.00 h zu Ende. Die Mannschaft vom SV Hardt gewann in einem spannenden Endspiel gegen den bis dahin punktgleichen BC Esslingen 2:1 und gewann damit ungeschlagen den Liga-Pokal 2024.


Bild Helmut Fischer

Die Spieler der Ligapokal Mannschaft 2024 in Unterensingen

von links: Jörg Habisrittinger, Johann Zuchowski, Regina Theurer, Bernd Amtmann, Hubert Blattmann,

Bernd Warttinger, Georges "JoJo" Poittevin, Rolf 'Plum' Dieterich, Ute Stickel, Helmut Fischer.

 

Abschlusstabelle