Hier informieren wir über alle Aktivitäten unseres Vereins:

  News/Archiv - Verein - Sportliches - PresseFotogalerie, Termine  und Downloads


TOP NEWS


 

Folgende Termine wurden in einer Vorstandssitzung am 07. November 2022 festgelegt:

  

Termin

Zeit

Veranstaltung

November 2022

 

Arbeitseinsatz – Termin wird kurzfristig angesetzt

10. Dezember 2022

12.30

Lizenzspieler-Versammlung

 

13.30

Nikolausturnier

Februar/März 2023

 

Arbeitseinsatz – Termin wird wetterbedingt kurzfristig angesetzt

03. März 2023

19.30

Mitgliederversammlung PCB Horb (Ort steht noch nicht fest)

01. April 2023

 

Ligapokal Neckar-Alb angefragt

01. April 2023

19.00

Meisterfeier 1. Mannschaft

15. April 2023

13.30

Saisoneröffnungsturnier

18. Mai 2023

11.00

Vatertagsturnier

08. Juni 2023

11.00

Sepp-Kesenheimer-Turnier

29. Juli 2023

16:00

Großes Nocturne

05./06 August 2023

alternativ

26./27.August 2023

 

Vereinsmeisterschaften 2:2 und 1:1

07. Oktober 2023

13.30

Saisonabschlussturnier

 

Dazu waren sich alle einig, dass wir für Veranstaltungen wieder einen verlässlichen Plan brauchen, bei dem die Mitglieder schon im Vorfeld zur Arbeit eingeteilt werden. Es kann nicht sein, dass Gäste beim Auf- und Abbau helfen müssen, weil Vereinsmitglieder zu spät kommen und als erste wieder gehen.

 

Wir beschließen auch, im Winterhalbjahr Donnerstags Training ab 14 Uhr zu machen, Dienstag bleibt es bei 18 Uhr, aber nur auf den unteren Plätzen mit LED-Beleuchtung.

 

Euer Präsident

 

Winfried Hess 


30. Oktober 2022

 

Sieg in der vierten Pokalrunde

 

Sie haben es wieder getan! Im vierten Auswärtsspiel unseres Teams gelang uns der vierte Sieg. Beim 1. BC Heubach haben wir am

Samstag, 29. Oktober 2022 im 1/4–Finale einen 23:8 Sieg eingefahren.

Damit sind wir im Final-Four am 18. Dezember 2022 in Rastatt mit dabei.

 

Bei herrlich warmen Herbstwetter mit bis zu 25 Grad, konnten die Bouler des 1. BC Heubach ihren Heimvorteil nicht nutzen.

 

Bei 4 Siegen in den Tête-á-Têtes machten uns die Heubacher klar, dass sie der erwartet schwere Gegner in dieser Runde sind. Lediglich Matthias ‘Matze’ Laukart (13:3) und Johann Zuchowski (13:12) konnten ihre beiden Einzel gewinnen, so dass wir nach der ersten Runde mit 4:8 das Nachsehen hatten.

 

In der Pause fand unser Coach Paul Abraham anscheinend die richtigen Worte zur Motivation und so kam es, dass unsere Jungs und Mädels alle Doubletten gewannen. Matze Laukart mit Peter ‘Pete’ Frank (13:7), Othmar Böhringer mit Paul Abraham (13:6) und Silke Schaefer-Hess mit Johann Zuchowski (13:7) brachten ihre Spiele relativ sicher nach Hause. Dies brachte uns 9 Punkte und so stand es nach den Doubletten 13:8 für unser Team.

 

Von den verbleibenden Tripletten musste somit noch eine gewonnen werden, um den Gesamtsieg mit nach Horb zu nehmen. Wie immer war aber auf die Tripletten verlass und mit 13:0 fegten Silke Schaefer-Hess, Johann Zuchowski und Winfried ‘Winne’ Hess ihre Gegner vom Platz. Die zweite Triplette mit Matze Laukart, Pete Frank und Othmar Böhringer erledigte ihren Job ebenfalls wie gewohnt sauber und schickten die Heubacher mit 13:5 vom Platz.

 

Wir gratulieren unserem Team und wünschen ihnen für die Finals in Rastatt alles Gute und weiterhin viel Erfolg.


Für die Horber Red waren in Heubach mit dabei: von links nach rechts

Peter Frank, Othmar Böhringer, Paul Abraham, Matthias Laukart, Silke Schaefer-Hess,

Winfried Hess, Ute Stickel, Johann Zuchowski, Tanja Steinhardt, Helmut Fischer


Nach dem 13:0 Sieg von links nach rechts das siegreiche Team

Winfried Hess, Silke Schaefer-Hess und Johann Zuchowski


01. Oktober 2022

Berichtt von Winne Hess

 

PCB Horb beendet Saison

 

Etwas lange Gesichter gab es beim PCB Horb am Samstag, 1. Oktober, als bei Anmeldeschluss um 13.30 Uhr lediglich 23 Doublettes zum Saisonabschlussturnier eingeschrieben waren.

 

So wurde es bei gutem Boulewetter ein kleines, aber feines Turnier, das bei toller Stimmung zügig voran kam und trotzdem noch für alle Teilnehmer genügend Zeit blieb, das reichhaltige Essensangebot im Vereinsheim zu genießen. An dieser Stelle großen Dank an Silke und Bettina, die bis zum Ende gegen 23.30 Uhr für das leibliche Wohl sorgten.

 

Da standen dann auch die Sieger im A-Turnier fest, Holger Denzinger und Philipp Schatz gewannen gegen Johannes Hirte und Vallipuram Rajakumar mit 13:8.

 

Schon eine halbe Stunde früher konnten sich die Horber Johann Zuchowski und Klaus Ruscher im B-Turnier mit 13:7 den Sieg gegen Albrecht Heim und Martin Busam sichern.

 

Ich danke allen, die trotz schlechter Wetterprognose den Weg nach Horb gefunden und auch sicher nicht bereut haben.

 

Ebenso Klaus Szigeth für seinen Einsatz in der Turnierleitung und eine tadellose Schiedsrichter-Leistung.

 

Mit der Hoffnung, im neuen Jahr wieder mehr Gäste bei der Saisoneröffnung begrüßen zu dürfen, verabschiede ich mich für 2022, euer

Winne Hess

 

Endergebnis

 

A-Turnier:

 

   1.    Holger Denzinger, SKV Unterensingen e.V.

          Philipp Schatz, 1. Boule-Club Eisingen e.V.

 

   2.   Vallipuram Rajakumar, Boule-Club Stuttgart

         Johannes Hirte, Boule-Club Stuttgart

 

   3    Hanspeter Weber, SKV Unterensingen e.V.

         Patrick Beton, Boule Club Achern e.V.

 

   4.   Christian Royer, Boule-Freunde Malsch e.V.

         Jonathan Detant, Boule-Freunde Malsch e.V.

 

   5.   Tamara Muschel, BC Friedrichshafen e.V.

         Peter Muschel, BC Friedrichshafen e.V.

 

         Agnes Milbich, Boule Team Hohenlohe e.V.

         Reinhard Bohner, Boulefreunde Denkendorf e.V.

 

         Sylvia Cittlau, Boulefreunde Denkendorf e.V.

         Rudolf Raab, 1. Boule-Club Eisingen e.V.

 

         Andreas Herrmann, Badischer Pétanque-Verein Freiburg e.V.

         Peter Frank, Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.

 

B-Turnier:

 

    1.   Klaus Ruscher, Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.

          Johann Zuchowski, Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.

 

    2.   Martin Busam, Boule-Club Rheinau 1998 e.V.

          Albrecht Heim, LFJ Tübingen e.V.

 

   3.   Cindy Andrews, SC Käfertal e.V.

         Michael Dippel, SC Niederhausen e.V.

 

   4.   Chris Wörner, BC Sauberg Mühlacker e.V.

         Filippo Mancini, Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.

 

   5.   Dieter Teufel, LFJ Tübingen e.V.

         Michael Faiss, LFJ Tübingen e.V.

 

        Fabrizio Leopardi, TSV Grünkraut e.V.

        Pierino Leopardi, TSV Grünkraut e.V.

 

        Peter Jäckel, Boulefreunde Waiblingen e.V.

        Othmar Böhringer, Pétanque Club Burggarten Horb am Neckar e.V.

 

         Jürgen Mächtle, SV Bondorf 1934 e.V.

         Sabrina Royer, Boule-Freunde Malsch e.V. 


25. September 2022

 

Sieg in der dritten Pokalrunde

 

Unser Team hat sich in der dritten Runde des Württembergischen Pokals 2022 beim Aufsteiger in die Baden-Württemberg-Liga, Boule für Alle Ötisheim e. V., mit 19:12 durchgesetzt.

 

Bei herbstlich, regnerischem Wetter und starkem Fanaufgebot unserer Gegner, startete unsere Mannschaft wie erwartet stark und gewann mit Othmar Böhringer, Frank Maurer, Tobias Müller und Paul Abraham vier der sechs Tête-á-Têtes und führten damit nach der ersten Runde mit 8:4.

Im zweiten Durchgang wurden zwei Doubletten gewonnen und somit der der Vorsprung auf 14:7 ausgebaut. Es musste zum Weiterkommen also mindestens noch ein Triplette gewonnen werden.

 

Die Triplettes wurden von unserem Coach taktisch klug aufgestellt, sodass sich das Team mit Tobias Müller, Kai Steinhardt und Othmar Böhringer nach nur 35 min. 13:1 sicher durchsetzen konnte und somit die benötigten 5 Punkte einsammelte.

 

Wir gratulieren unserem erfolgreichen Team zum Einzug in Runde 4 des BBPV-Pokal 2022.


Unser erfolgreiches Team in Ötisheim 

von links: Kai Steinhardt, Othmar Böhringer, Paul Abraham (Coach), Heike Frey, Helmut Fischer,

Ute Stickel, Tobias -Tobse- Müller, Frank Mauerer

09. September 2022

von Winfried Hess

 

PCB Horb ist Deutscher Meister

 

Am ersten September-Wochenende sicherten sich die Horber Pétanquespielerinnen und -spieler beim Abschlussspieltag auf der Tromm den Meistertitel der Deutschen Pétanque-Bundesliga.

 

Das Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze zwischen den ungeschlagenen Teams Düsseldorf und Horb, konnte im zweiten Spiel des Samstags der PCB Horb mit einem 4:1-Sieg gegen den Dauerrivalen für sich entscheiden. Beide Teams blieben in den nachfolgenden drei Spielrunden ungeschlagen,

 

Mit einem in 16 Jahren Bundesliga einmaligen Durchmarsch und allen 15 gewonnenen Begegnungen krönte das Bundesligateam des PCB Horb eine großartige Saison und feierte mit den angereisten Fans diesen ersten Mannschaftstitel und die damit verbundene Euro-Cup-Teilnahme.

 

Der PCB Horb ist stolz auf diese Leistung und dieses Team und gratuliert allen Spielerinnen und Spielern der ersten Mannschaft zur deutschen Meisterschaft.

 

Dies sind v.l. hinten Frank Maurer, Paul Abraham, Matthias Laukart, Tess Hauptvogel und Uwe Annel. Sitzend von links Verena Gabe, Abdoulaye Diol, Sascha Rosentritt und Muriel Hess. Liegend links Tobias Müller und rechts Daniel Reichert.